IMG-20170723-WA0007.jpg

Elisabeth Ruetz

Diplomkinesiologin

Ich bin 47 Jahre alt und wohne nun schon seit 5 Jahren mit meinem Lebensgefährten in Haiming, wo wir eine kleine Landwirtschaft betreiben. Der Bezug zur Natur und das Interesse an alternativen Heilungsmethoden hat in meiner Familie von jeher eine große Bedeutung und die Verwendung von Kräutern und diversen Arzneien aus der Natur war ein natürlicher Bestandteil meines Aufwachsens.

 

 

Während meiner Ausbildung zur Diplomkinesiologin legte ich die Prüfung zur medizinischen Arzthelferin ab, wobei ich in der Praxis eines Allgemeinmediziners auch die schulmedizinische Perspektive auf Krankheit und Heilung kennenlernte. Zudem ermöglicht mir die Ausbildung zur Irisanalytikerin am renommierten Felkeinstitut anhand der Iris Hinweise über ererbte Krankheitsanlagen und die individuelle Stoffwechsellage eines Menschen zu erfassen.  Hierbei steht Prävention im Vordergrund und es kann auf Schwachstellen reagiert werden, bevor ein Leiden überhaupt entsteht.

 

So können wir Menschen bewusst und unbewusst zur Verringerung unserer Leiden und der Gesundung beitragen, indem Blockaden gelöst, der Energiefluss reguliert, und den Auslösern unserer Konstitution auf den Grund gegangen wird.

 

Dazu bietet uns die Kinesiologie mit ihren vielen verschiedenen Anwendungen ein wunderbares und wirksames Werkzeug.