Hypnose

Von Hypnose haben viele ein falsches Bild und oftmals unbegründete Angst.

Dabei kennt jeder von und den Zustand der Hypnose aus dem Alltag.     

Es ist eine Art konzentrierter Tiefenentspannung, wie zum Beispiel beim Autofahren oder beim Fernsehen. Ein Großteil dieser Handlungen laufen unbewusst ab – du bist entspannt und trotzdem konzentriert.

Oder auch beim Lesen eines Buches – man könnte sagen, man befindet sich in einer „anderen Welt“, also mental gesehen auf einer anderen Aufmerksamkeitsebene. Du bist eine Art „Beobachter“.

 

Dieser Zustand deines Gehirns bietet enorme Möglichkeiten deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, und somit festgefahrene Verhaltensmuster, Glaubenssätze, Blockaden und Ängste zu ergründen und aufzulösen.

Du entscheidest dabei selbst, welche dieser tieferliegenden Gedanken Du offenlegen willst.